Ausschreibung


Badische •  Senioren •  Amateure

Badischer Schachverband e.V.

Offene Badische Meisterschaften 2012

84. Badischer Schachkongress
vom 02. bis 10. Juni 2012 in der Steinhalle Emmendingen

Navigation
Eckdaten | Turnier | Spielplan
Meldetermine | Startgeld | Preisfonds
Anmeldungen | Registrierung | Quartiere | Kontakt

Eckdaten

Spielort
Steinhalle in 79312 Emmendingen

Ausrichter
Badischer-Schachverband
in Zusammenarbeit mit dem Schachklub Emmendingen

Kongressleiter
Fritz Meyer, Präsident des Badischen Schachverbandes (BSV)

Turnierleiter
Michael Schneider, Sportdirektor des BSV

Schiedsrichter
Daniel Fuchs (FIDE-SR), Oberkirch
Bernd Waschnewski (NSR), Waldkirch

Spielmodus
Fischer-Bedenkzeit: 90 Minuten für 40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie zuzüglich 30 Sekunden pro Zug vom 1. Zug an (Hinweis: das ergibt bei etwa 60 Zügen eine Gesamtspielzeit von 5 Stunden). Computer-Auslosung nach Schweizer System; DWZ-Auswertung; die Turniere A und B sowie die Baden-Württembergischen Amateurmeisterschaften in den Klassen 1800 und 2000 zusätzlich nach ELO. Die Wartezeit nach FIDE-Art. 6.7 beträgt beim Schachkongress 15 Minuten.

Turnier

A vom 04. – 10. Juni: Offene Badische Meisterschaft;
(DWZ/ELO ab 2000 erforderlich);

B vom 02. – 10. Juni: Offene Badische Seniorenmeisterschaft;
(für Männer ab Jahrgang 1952, Frauen ab Jahrgang 1957);
9 Runden;
Die fünf bestplatzierten Spieler mit aktivem Spielrecht in einem badischen Verein sind berechtigt in den beiden Auswahlmannschaften des BSV bei der Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände im Jahre 2012 mitzuwirken.

C vom 07. – 10. Juni: Baden-Württ. Amateurmeisterschaften

in den Wertungsklassen

– bis DWZ 1200;
– bis DWZ 1400;
– bis DWZ 1600;
– bis DWZ 1800 und
– bis DWZ 2000;
jeweils 7 Runden;

Hinweis: Für die Gruppeneinteilung ist die letzte DWZ-Wertung vom Mai 2012 maßgebend.

Spielplan

... für die Offenen Badische Meisterschaft (Turnier A)

Montag, 04.06.2012 15.00 Uhr 1. Runde
Dienstag, 05.06.2012 09.00 Uhr 2. Runde
Mittwoch, 06.06.2012 09.00 Uhr 3. Runde; 15.00 Uhr 4. Runde
Donnerstag, 07.06.2012 15.00 Uhr 5. Runde
Freitag, 08.06.2012 09.00 Uhr 6. Runde; 15.00 Uhr 7. Runde
Samstag, 09.06.2012 09.00 Uhr 8. Runde
Sonntag, 10.06.2012 09:00 Uhr 9. Runde



... für die Offene Badische Seniorenmeisterschaft (Turnier B)

Samstag, 02.06.2012 15.30 Uhr 1. Runde
Sonntag, 03.06.2012 09.00 Uhr 2. Runde
Montag, 04.06.2012 09.00 Uhr 3. Runde
Dienstag, 05.06.2012 09.00 Uhr 4. Runde
Mittwoch, 06.06.2012 09.00 Uhr 5. Runde
Donnerstag, 07.06.2012 09.00 Uhr 6. Runde
Freitag, 08.06.2012 09.00 Uhr 7. Runde
Samstag, 09.06.2012 09.00 Uhr 8. Runde
Sonntag, 10.06.2012 09:00 Uhr 9. Runde

Blitzturnier: Am 3. Juni wird eine offene Badische Senioren-Blitzeinzelmeisterschaft ausgetragen. Das Startgeld in Höhe von 8 EUR wird vollständig ausgeschüttet. Je nach Teilnehmerzahl werden Vorgruppen gebildet.
Schnellschach: Am 5. Juni wird eine offene Badische Senioren-Schnellschacheinzelmeisterschaft ausgetragen. Das Startgeld in Höhe von 8 EUR wird vollständig ausgeschüttet. Je nach Teilnehmerzahl werden Vorgruppen gebildet.



... für die Baden-Württ. Amateurmeisterschaften (Turnier C)

Donnerstag, 07.06.2012 09.00 Uhr 1. Runde; 15.00 Uhr 2. Runde
Freitag, 08.06.2012 09.00 Uhr 3. Runde; 15.00 Uhr 4. Runde
Samstag, 09.06.2012 09.00 Uhr 5. Runde; 16.00 Uhr 6. Runde
Sonntag, 10.06.2012 09:00 Uhr 7. Runde

Siegerehrung: Sonntag, 10.06.2012 15.00 Uhr (Anwesenheitspflicht)



Meldetermine

Der folgende Termin stellt den spätesten Zeitpunkt für die persönliche Meldung vor Ort dar.

Turniere A bis C: 30 Minuten vor Beginn der 1. Runde

Startgeld

Turniere A und B: 45 EUR; Jahrgang 1994 und jünger: 30 EUR;
Turnier C: 40 EUR; Jahrgang 1994 und jünger: 30 EUR

GM und IM sind in allen Turnieren startgeldfrei.

Bei Anmeldungen nach dem 21.05.2012 erhöht sich das Startgeld um 10 EUR.

Preisfonds (7750 Euro)

... für Turnier A: (Offene Badische Meisterschaft)

1. Platz 1.000 EUR (garantiert)
2. Platz 700 EUR
3. Platz 600 EUR
4. Platz 400 EUR
5. Platz 200 EUR
6. Platz 100 EUR

Die Preisgelder für die Plätze 2 bis 6 sind bei 40 TN garantiert.

Außerdem erhält der bestplatzierte Spieler mit aktivem Spielrecht in einem badischen Verein den Titel Badischer Meister 2012 mit Spielrecht an der DEM 2013. Unter den gleichen Voraussetzungen ist auch der Zweitplatzierte für die DEM 2013 für den BSV spielberechtigt.

Sonderqualifikation:Die drei bestplatzierten Spieler mit Spielrecht in einem badischen Verein, die bei der FIDE unter Germany gemeldet sind, erhalten ein Startrecht in der Auswahlmannschaft des BSV beim Bodenseeländerkampf 2013.

... für Turnier B: (Offene Badische Seniorenmeisterschaft)

1. Platz 600 EUR (garantiert)
2. Platz 400 EUR
3. Platz 300 EUR
4. Platz 200 EUR
5. Platz 100 EUR
Sonderpreis 1: Beste Dame 100 EUR
Sonderpreis 2: Bester Nestor 150 EUR

Ratingpreise:Jeweils 100 EUR für den/die Ratingbeste(n) in den folgenden vier DWZ-Ratinggruppen:
1801-2000; 1601-1800; 1401-1600; und bis 1400

bei mehr als 70 Teilnehmern wird der Preisfond erhöht.

... für Turnier C (Baden-Württembergische Amateurmeisterschaften)

Klasse 2000:
1. Platz 500 EUR
2. Platz 250 EUR

Klasse 1800:
1. Platz 400 EUR
2. Platz 200 EUR

Klasse 1600:
1. Platz 300 EUR
2. Platz 150 EUR

Klasse 1400:
1. Platz 200 EUR
2. Platz 100 EUR
Platz 1-4 je 1 Pokal

Klasse 1200:
1. Platz 100 EUR
2. Platz  50 EUR
Platz 1-4 je 1 Pokal

Die Preisgelder werden bei 20 TN in jeder Klasse garantiert.

Anmeldungen

Zu allen Turnieren online.

Die Anmeldungen werden erst mit Überweisung des Startgeldes verbindlich. Das Startgeld ist auf das Kongresskonto des Badischen Schachverbandes Nr. 8519201 bei der Baden-Württembergischen Bank, Filiale Lörrach (BLZ 600.501.01) einzuzahlen mit den Vermerken: Kongress 2012, Angabe des Turniers, Name des Spielers.

Persönliche Registrierung

Die persönliche Meldung bei der Turnierleitung vor Ort bis spätestens 30 Minuten vor der 1. Runde ist Voraussetzung für eine Teilnahme!

Quartiere

In Emmendingen gibt es preiswerte Unterkünfte in Hotels und Privatquartieren. Nähere Informationen dazu unter www.emmmendingen.de oder auch über den Schachclub Emmendingen www.schachclub-emmendingen.bsv-schach.de
Von Emmendingen ist die Metropole Freiburg i.Brsg. in 10 Minuten mit der Bahn erreichbar.

Kontaktadressen:

Sportdirektor Michael Schneider:
sportdirektor(bei)badischer-schachverband.de

Internet:
www.badischer-schachverband.de


1. Vorsitzender des SC Emmendingen Thomas Mädler
thomasmaedler(bei)gmx.de